Rollstuhlfahrer-Treff

Rollstuhlfahrer und Rollstuhlfahrerinnen und ihre Unterstützer
Rollstuhlfahrer und Rollstuhlfahrerinnen und ihre Unterstützer


Es ist für uns nicht relevant, warum jemand auf den Rollstuhl angewiesen ist, durch Krankheit oder Lähmung.
Wir sind eine Gruppe von Rollstuhlfahrer/innen die sich monatlich einmal im Bürgertreff trifft.

Wir erarbeiten in intensiven Gesprächsrunden Problemlösungen, die es uns ermöglichen, stärker in das gesellschaftliche Leben integriert zu sein. Wir wollen Hilfe zur Selbsthilfe leisten.
Durch Gespräche innerhalb der Gruppe wollen wir Probleme der Betroffenen aus ihrem persönlichen Umfeld, sowohl psychischer als auch psychologischer Art, erleichtern helfen.

Wir wollen keinen Ausschluss aus, sondern Einbeziehung in die Gesellschaft (Inklusion).

Dies kann durch vielerlei Aktivitäten geschehen:

  • Teilnahme an Tanzgruppen
  • Wanderungen
  • Theaterbesuchen
  • Sportveranstaltungen
  • sportliche Aktivitäten
  • Engagement beim Fleckenherbst
  • bei der Fasnacht im Bürgertreff.

Ein weiteres Ziel ist es, bei Planung und Realisierung von öffentlichen Bauvorhaben jedweder Art diese im Sinne des Allgemeinen Gleichstellungsgesetzes (AGG)  schon im Vorfeld mit zu gestalten.

Auch Hilfe bei Problemen mit Ämtern/Institutionen bezüglich

  • Hilfsmitteln
  • Pflegestufen
  • Ausweisen
  • Vergünstigungen

wollen und können wir ihnen bieten.

Jeder interessierte Rollstuhlfahrer/Mitstreiter ist willkommen.

An unseren Treffen können auch Angehörige/Betreuer teilnehmen, ebenfalls Eltern von betroffenen Kindern.

Sie alle können von unseren Erfahrungen profitieren.

Eine Teilnahme an unseren Treffen verpflichtet zu nichts.

Ansprechpartnerin:
Inge Ocker

Übersicht über die Gaststätten in Neuhausen

Der Rollstuhlfahrer-Treff hat in Kooperation mit den Gaststätten eine Liste erarbeitet, aus der Sie ersehen können, wie rollstuhlgerecht die Zugänge beziehungsweise Toiletten sind.


Über weitere Hinweise freuen wir uns.

Gaststätten in Neuhausen