27. Juli 2018

Volunteersausflug

Ein Rückblick zum Volunteersausflug 2018 nach Schwäbisch Gmünd

Jedes Jahr werden die Volunteers vom Ostertagshof, als Dankeschön für ihr unermüdliches  Engagement, zu einem Ausflug eingeladen. Dieses Jahr war das Ziel Schwäbisch Gmünd.

Bei herrlichem Sommerwetter fuhren wir los und rechtzeitig zu den Führungen erreichen wir die Stadt.

Beim Rundgang mit zwei kompetenten Führerinnen, erfuhren wir viel über die Geschichte von Schwäbisch Gmünd. Die prunkvollen Kirchen und die umgebauten Patrizierhäuser charakterisieren noch heute das spätbarocke Flair der Stadt. Nach den vielen Eindrücken war es Zeit für eine Erfrischung. Genügend Cafès und Eisdielen rund um den Marktplatz luden dazu ein. Anschließend war noch Zeit, für einen Bummel durch die Einkaufsstadt, einen Besuch in der Schmuckausstellung oder im Fabrikmuseum der Silberwarenfirma Otto-Pauser.

Besichtigungen machen hungrig. Nach einer kurzen Fahrt mit dem Bus erreichten wir den Landgasthof. Dort wurde uns ein zünftiges Abendessen serviert.

Gut gestärkt und ein wenig müde fuhren wir in der Abendsonne mit Blick auf den Hohen Staufen, durch die herrliche Landschaft zurück nach Neuhausen.