Herzlich Willkommen

Wir freuen uns sehr über Ihr Interesse. Auf den Seiten dieser Homepage finden Sie Wissenswertes und Interessantes über den Bürgertreff Neuhausen - unser Zentrum für bürgerschaftliches Engagement. Viele Gruppen sind hier aktiv und nutzen die Räume für ihre Besprechungen, Sprechstunden, Veranstaltungen und Freizeitaktivitäten.

Das Foto oben stammt übrigens von Winfried Schulz von der Fotogruppe Perspektive.

Aktuelle Nachrichten

Blick auf das Wohnhaus Betreutes Wohnen - Mit einer Soiree feierte das Betreute Wohnen sein 25-jähriges Bestehen

Sekt, Selters und wunderbare Musik

„25 Jahre Leben, Wohnen, Begegnen in der Wohnanlage im Ostertagshof – herzlich willkommen Ihnen allen in diesem schönen Konzertsaal an diesem wunderbaren Sommerabend“, begrüßte die Leiterin des Betreuten Wohnens, Birgit Kolb die Bewohnerinnen und Bewohner, Volunteers, Chormitglieder, Vertreter des Fördervereins, des Bürgertreffs und der Verwaltung am Freitagabend.

mehr

Brauchen Sie Unterstützung?

Der Bürgertreff im Ostertagshof bleibt bis auf Weiteres geschlossen. Informieren Sie sich hier über das Aktuellste aus dem Bürgertreff, z.B. wie Sie Unterstützung bekommen z.B. für Erledigungen oder Einkäufe. Die Gemeinde und viele Volunteers helfen Ihnen gerne, schnell und unkompliziert.

mehr

Corona-Virus

Alle wichtigen Informationen, Verfügungen, Verordnungen und Merkblätter zum Corona-Virus finden Sie auf unserer Gemeinde-Homepage.

mehr

Bürgertreff bleibt vorerst geschlossen

Aufgrund der aktuellen Vorgaben bleibt der Bürgertreff bis auf weiteres geschlossen. Für einen Terminwunsch hinterlassen Sie bitte Ihre Rufnummer auf Band: 07158-940933 oder senden Sie uns eine E-Mail.

Brücken bauen

Wer das Haus nicht verlassen kann oder möchte und Waren oder Medikamente etc. benötigt, kann sich unter Tel. 07158/1700-88 im Rathaus melden.

Die Gemeindeverwaltung und die Volunteers des Bürgertreffs versuchen Ihnen schnellstmöglich zu helfen.

SOS-DOSEN

Die Notfalldose erleichtert die Arbeit von Sanitätern/Notarzt. Sie erhalten die Dose gegen einen Betrag von 2,- € am Empfang des Rathauses.