Herzlich Willkommen

Wir freuen uns sehr über Ihr Interesse. Auf den Seiten dieser Homepage finden Sie Wissenswertes und Interessantes über den Bürgertreff Neuhausen - unser Zentrum für bürgerschaftliches Engagement. Viele Gruppen sind hier aktiv und nutzen die Räume für ihre Besprechungen, Sprechstunden, Veranstaltungen und Freizeitaktivitäten.

Das Foto oben stammt übrigens von Winfried Schulz von der Fotogruppe Perspektive.

Aktuelle Nachrichten

Fünf Frauen, fünf Positionen

CEEBRA – das sind Charlotte Traum, Evita Nonnenmacher, Elke Hammelstein, Beatrix Keller und Angelika Heinkel: „Wir sind eine Gruppe von Frauen, die sich über einen gleichen Hintergrund gefunden und verbunden haben. Alle haben Kunst studiert und später eine Ausbildung zur Kunsttherapeutin absolviert. Seit mehr als 15 Jahren treffen wir uns zum künstlerischen Austausch in unseren Ateliers. Uns ist gemeinsame Inspiration und die Auseinandersetzung über unsere unterschiedlichen bildnerischen Arbeitsprozesse wichtig.“ Sie haben schon mehrfach zusammen ausgestellt, jetzt sind ihre sehr unterschiedlichen Arbeiten im Bürgertreff im Ostertagshof zu sehen.

mehr

„Gemeinsame Aktion mit dem ADFC - Fahrraddiebstahlschutz durch Codierung“

„Wir können auf vier sehr erfolgreiche Café-Termine vor der Sommerpause zurückblicken und haben dabei Dutzende Geräte repariert und auf diese Weise vielen Leuten dabei helfen können, ihre liebgewonnenen Geräte weiter zu verwenden“, sagte Jenny Baumhauer, die Sprecherin des Reparatur-Café-Teams. “Durch die Erweiterung des Teams können wir heute im Reparatur-Café an bis zu sieben Arbeitsplätzen reparieren und dadurch viel mehr Reparaturen durchführen als zu Beginn. Wir haben mittlerweile auch ein gutes Sortiment an Standard-Teilen, um möglichst noch während des Café-Betriebs die Reparaturen durchzuführen. Die Reparateure haben viel Spaß an ihrer Arbeit, wir wachsen als kompetentes Team zusammen und entwickeln unsere Routinen“, erklärte Andreas Platte. „Jetzt freuen wir uns schon auf das zweite Halbjahr und sind gespannt, vor welche technischen Herausforderungen uns die Neuhäuser Mitbürger stellen. Und jedes Gerät ist doch irgendwie anders. Trotz vieler erfolgreicher Reparaturen vor der Sommerpause mussten wir doch einigen Kunden sagen, dass ihre Geräte nicht mehr zu retten waren. Das kommt eben auch vor“, fügte Jürgen Funck hinzu.

mehr

„Die Befragten fühlen sich alles in allem wohl in Neuhausen und in ihrer näheren Umgebung“

Im Herbst letzten Jahres erhielten alle Einwohnerinnen und Einwohner Neuhausens, die zu dem damaligen Zeitpunkt 60 Jahre oder älter waren einen Fragebogen mit etwa 100 Fragen zugeschickt. Die Umfrage wurde durchgeführt von der Gemeinde Neuhausen in Zusammenarbeit mit dem Institut für Sozialwissenschaften an der Dualen Hochschule BW unter der Federführung von Dr. Rainer Roos. In Neuhausen leben rund 3.200 Personen dieser Altersgruppe. Den Rücklauf bezeichnete Rainer Roos als sehr aussagekräftig und außergewöhnlich hoch: Fast 1.000 Fragebögen wurden gewissenhaft ausgefüllt und einige der Fragen ausführlich mit Statements, Tipps und Hinweisen versehen, nur wenige konnten aus verschiedenen Gründen nicht in die Auswertung einfließen. Aufgrund der Vielzahl und der detailreichen Ausführungen hat die Auswertung vergleichsweise lange gedauert. Nun wurden die Ergebnisse kurz vor der Sommerpause im Verwaltungs- und Finanzausschuss vorgestellt.

mehr

Bürgertreff-Büro

besetzt dienstags, mittwochs und donnerstags

Der Mittagstisch

Immer mittwochs, 12.00 Uhr - wir bitten wir um Anmeldung zum gemeinsamen Essen unter 07158 / 940 933. Bitte sprechen Sie auch auf den Anrufbeantworter.